Feb 06 2014

Profilbild von Claudia

Ganischgerhof – Summer Impressions

Abgelegt unter Allgemein,Hotel


Der Jahrhundert-Winter hat uns zwar noch fest im Griff aber der nächste Sommer kommt bestimmt! :D
 
Hier ein kleiner Vorgschmack:
 

Keine Kommentare

Jan 24 2014

Profilbild von Claudia

Ganischger @ Sellaronda

Abgelegt unter Aktivität & Freizeit,Hotel


Sellaronda – So wird die einzigartige und spektakuläre Skitour genannt, welche auf 40 Pistenkilometern über die vier Dolomitenpässe rund um den Sellastock führt. Die zusammenhängende Tour verbindet die vier ladinischen Täler Gröden, Alta Badia, Arabba und Fassatal und kann vom Ganischgerhof aus locker an einem Tag befahren werden.
Der Seniorchef Walter Pichler höchstpersönlich begleitet die Ganischger-Gäste jede Woche auf diese landschaftlich reizvolle und unvergleichliche Skitour.

Walter kennt nicht nur jede Bergspitze sondern auch die besten Einkehrmöglichkeiten!
Das lässt sich selten ein Ganischger-Gast entgehen.

 

Keine Kommentare

Jan 17 2014

Profilbild von Claudia

Baita Gardoné @ ORF2 am 19.01.14 um 16:05 Uhr

Abgelegt unter Baita Gardone


Harry von der bekannten Sendung “Harry’s liabste Hütt’n” war auf unserer Baita Gardoné zu besuch!

Am Sontagnachmittag wird die Sendung auf dem österreichischen öffentlich-rechtlichen Sender ORF2 ausgestrahlt.

 

Also verpasst es nicht und schaltet ein, am 19. Jänner um 16.05 Uhr.

 

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Sendung.

 

 

 

Keine Kommentare

Jan 10 2014

Profilbild von Claudia

Early Morning Skiing


Eines unserer beliebtesten Angebote ist das Early Morning Skiing!

Wenn Sie sich schon immer gewünscht haben die ersten Kurven auf den frisch und gut präparierten Skipisten zu ziehen, dann ist das Early Morning Skiing genau das richtige für Sie.

Mit unserem privaten Gäste Shuttle werden Sie an die Talstation des Skigebiets Obereggen gebracht, von wo aus Sie dann per Schneekatze auf die Ganischgeralm gefahren werden. Dort erwartet Sie außer einem atemberaubenden Panorama ein ausgezeichnetes Bergfrühstück.

Nachdem Sie sich gestärkt haben, können Sie endlich Ihre Skier anschnallen und die ersten Abfahrten vor der Öffnung der Liftanlagen genießen. Anschließend geht es dann mit Klaus über die schönsten Pisten des Ski Center Latemar. Den krönenden Abschluss erleben Sie bei einem typischen Aperitivo auf unserer Baita Gardoné.

 

Hier ein aktuelles Bild vom Early Morning Skiing am 8. Jänner 2014

Keine Kommentare

Jan 03 2014

Profilbild von Claudia

Neues vom Ganischgerhof-SPA

Abgelegt unter Allgemein,Hotel,Spa


Die tibetische Klang Massage

 

Diese Massage ist schon vor mehr als 3900 Jahren in Tibet entstanden und beruht auf dem „Ku Nye“, eine antike Technik der traditionellen tibetischen Medizin.

 

KU bedeutet den Körper mit Ölen und Butter behandeln.
Im Ursprungsland Tibet wurde die Butter der Hochlandrinder Yak verwendet.
NYE wiederum bedeutet „tiefe Massage“.

 

Die tibetische Klang Massage geht weit über eine Wellness Massage hinaus, sie ist besonders und einzigartig.
Diese Massage lindert Schmerzen, Stress, Angst und Schlaflosigkeit, schenkt wahres Wohlbefinden und inneren Frieden.

 

Das Ziel dieser Massage ist es, neue Energien freizusetzen und Vitalität zu schenken.

Die Verwendung verschiedener Techniken wie: Akupressur, warme Steine und tibetanische Klangschalen verleihen unbeschreibliche Empfindungen.

Es ist ein ganzheitliches Ritual, welches tiefe Harmonie und intensive Gefühle schenkt.

 

Weitere Infos finden Sie in unserer SPA-Broschüre

 

 

Keine Kommentare

Dez 24 2013

Profilbild von Claudia

Weihnachtsgrüße

Abgelegt unter Allgemein


Gerade erhielten wir schöne Weihnachtsgrüße von Gästen die kürzlich bei uns waren.
 
Wir bedanken uns herzlich für die besinnlichen Worte und teilen sie gerne mit Euch:

 

 

Wahre Wunder

 

Einst wurden einige Schüler gebeten, die größten Weltwunder zu notieren.
Die antiken Weltwunder kannten sie alle:

 

– Die Pyramiden von Gizeh
– Die Zeus Statue des Phidias von Olympia
– Der Leuchtturm auf der Insel Pharos von Alexandria
– Die hängenden Gärten der Semiramis zu Babylon
– Das Grab des Königs Mausolos II zu Halikarnassos
– Der Koloß von Rhodos
– Die große Mauer in China

 

Die Lehrerin stellte beim Einsammeln der Resultate fest, dass eine Schülerin noch am Nachsinnen war.
Deshalb fragte sie die junge Frau, warum sie so unschlüssig sei.
Sie antwortete: „Ich konnte meine Entscheidung noch nicht ganz treffen. Es gibt so viele Wunder.“
Die Lehrerin sagte: „Nun, teilen sie uns mit, was sie bisher haben und vielleicht können wir helfen.“
Die junge Frau zögerte zuerst, doch dann las sie vor.

 

„Für mich sind das die wahren Sieben Weltwunder:

 

 – Fühlen
– Hören
– Berühren
– Riechen
– Sehen
– Lachen…
– … und Lieben!“

 

Im Zimmer wurde es plötzlich ganz still.
Diese alltäglichen Sachen, die wir als selbstverständlich erachten und oft nicht einmal realisieren, sind die wahren Wunder.
Die kostbarsten Dinge im Leben sind immer jene, die nicht gekauft und nicht produziert werden können.

 

Glück. Zufriedenheit. Frieden. Gesundheit. Familie.

 

Wahres Leben ist nicht käuflich. Das war es nie.
Darüber kann man nachdenken. Oder auch nicht.

Keine Kommentare

Dez 18 2013

Profilbild von Claudia

30. Europa Cup in Obereggen


Heute am 18. Dezember 2013 findet bereits zum 30. Mal der FIS Europa Cup in Obereggen statt.
Die wichtigste Rennserie für junge Skirennfahrer ist das Sprungbrett für eine steile Karriere im Skizirkus.
Seit nunmehr 30 Jahren messen sich die jungen Talente auf der Oberholzpiste in Obereggen.
 
Die großen Namen in Obereggen
 
Zahlreiche Weltmeister, Olympiasieger und Weltcupsieger haben beim Europa Cup in Obereggen bereits auf dem Podest gestanden, seit 1983 das erste Rennen stattfand: zum Beispiel der amtierende Weltcup-Gesamtsieger und Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher (Dritter 2007), oder der amtierende Riesentorlauf-Weltmeister Ted Ligety (Zweiter 2004), der amtierende Olympiasieger Giuliano Razzoli (Sieger 2009), aber auch der Slalomweltcupsieger 2009/10 Reinfried Herbst, der Slalomweltmeister von 2008 Manfred Pranger, Alberto Tomba, Benjamin Raich, Stephan Eberharter, Mario Matt, Kristian Ghedina, Luc Alphand, Tomas Fogdoe, Rudi Nierlich, Armin Bittner, Peter Müller. Als der Deutsche Egon Hirt 1983 den allerersten Obereggener Europacup gewann, konnte er nicht ahnen, welch prestigereiche Namen im nachfolgen würden.

 

Die Gewinner des Rennens von heute:
 
1. Axel Baeck (SWE) 1.45,29 Minuten
2. Daniel Yule (SUI) +0,73
3. Julien Lizeroux (FRA) +1,13

 

Keine Kommentare

Okt 08 2013

Profilbild von Claudia

Die 8. Eggentaler Herbst Classic startet!


Wenn Südtirols Straßen im Herbst zum Schauplatz einer Oldtimer Rallye werden, ist es wieder so weit: Die vom Ganischgerhof Mountain Resort & Spa organisierte „Eggentaler Herbst Classic“ geht in eine neue Runde.

 

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Okt 04 2013

Profilbild von Claudia

Wild & Wald Wochen im Ganischgerhof

Abgelegt unter Allgemein


 

Gerade der Herbst mit seiner Fülle an sommerreifen Früchten, Beeren, Kräutern und Pilzen liefert die gesunden, natürlichen Zutaten für die schmackhaften Variationen der Wildgerichte.

Unsere Küchenchefin Sylwia hat sich inspirieren lassen und hat sich ein neues Menü speziell für unsere Wild & Wald Wochen einfallen lassen.

Guten Appetit!

 

Keine Kommentare

Aug 30 2013

Profilbild von Claudia

Wander-Emotionen


Die Schnürsenkel noch gut schnüren, den Rucksack auf den Rücken schwingen und los geht’s…

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Ältere Einträge »